Aktuelles

AOK Grundschultour (20.04.2018)

Trainieren mit echten Fußball-Profis: für die Schülerinnen und Schüler der Swistbachschule wurde dieser Traum Wirklichkeit.

Die Grundschultour der AOK machte Station in Heimerzheim und die Kinder trainierten begeistert mit  Michael Klinkert (Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach) und Marcel Witeczek (Bayern München und Borussia Mönchengladbach).

 

Handballturnier (08.12.2017)

Auch in diesem Jahr fand wieder das Handballtraining mit Frau Klein-Nilles statt. Wie immer waren die Kinder sehr motiviert und begeistert und das Abschlussturnier war der krönende Abschluss.

 

DFB-Mobil (01.12.2017)

Am 01. Dezember besuchte das DFB-Mobil nun schon zum vierten mal die Swistbachschule in Heimerzheim. Die beiden Sportstudenten Jan Breuer (nebenbei Jugendtrainer des 1. FC Köln) und Keanu Sevindik führten dabei mit der Klasse 3b eine Trainingseinheit rund um den Fußball durch. Mehreren Sportlehrern der Schule stellten sie im Anschluss daran eine Unterrichtsreihe sowie verschiedene Trainingsmethoden für Grundschüler vor. Neben den Schulungsmaterialien überreichten die Trainer zur Freude der Schüler noch einen Satz Trainingsleibchen mit dem DFB-Logo. Für die Lehrer und Schüler der Swistbachschule steht fest, dass sie das DFB-Mobil auch im nächsten Jahr wieder einladen wollen.

 

Verkehrserziehung und Busschule (29.09.2017)

Verkehrserziehung und Busschule durch die RVK

 

Unsere Kinder der ersten Schuljahre hatten auch in diesem Jahr wieder sehr viel Freude bei diesem Projekt und haben viel gelernt. Wir bedanken uns bei dem Team des RVK für dieses Training und für das Engagement für die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Mit der lang ersehnten Einschulung treten Kinder in eine ganz neue Phase ihres Lebens. Der Wechsel vom Kindergartenkind zum Grundschüler macht aus verspielten kleinen Passagieren abrupt aktive Teilnehmer am Straßenverkehr – mit 5, 6 oder 7 Jahren.

Für Schüler gehört das richtige Verhalten an der Haltestelle und im Bus unbedingt dazu. Hierzu besucht uns jährlich das Team des RVK und trainiert mit unseren Erstklässlern gezielt den gefahrlosen und angstfreien Umgang mit dem Bus.

 

Die Busschule umfasst 3 Termine mit insgesamt 4 Schulstunden. In Theorie und Praxis geht es um Themen wie

·         das richtige Verhalten beim Einsteigen,

·         der tote Winkel und

·         Toben an der Haltestelle.

 

Neben einem altersgerechten Lehrfilm sorgt das Üben am bunt gestalteten Bus für Lern- und Verstehenseffekte – und für Aufregung und Spaß. Den Abschluss bildet ein „Test“ zur Erfolgskontrolle, der mit einer Urkunde belohnt wird.

 

 

 

 

 

1 2 3 4