Aktuelles

Pausenspiele (10.05.2012)

 

Neues von der Spiele-AG


Damit die große Pause noch bewegungsfreudiger wird, können sich seit einigen Wochen alle Kinder unserer Schule Spiele und Geräte wie z.B. Pedalos, Reifen, Pferdeleinen, Seile, Stelzen und sogar schiefe Drehteller ausleihen. Die Ausleihe organisieren abwechselnd wir Kinder der Spiele-AG aus den vierten Klassen.
Alle Schüler und Schülerinnen haben einen bunten Ausweis bekommen, mit dem sie die Spielsachen an der Garagentür ausleihen können. Am Ende der Pause bringen uns die Kinder die ausgeliehenen Spielgeräte wieder und erhalten dann ihre Ausleihkarte zurück.
Wir von der Spiele-AG sorgen nun dafür, dass alle Spiele wieder an ihren Platz kommen.

Erfolgreiches Handballturnier auf Gemeindeebene (28.04.2012)

Im Januar trainierte in den dritten und vierten Klassen Frau Nilles von der Spielgemeinschaft TV Ollheim-SC Straßfeld die Kinder im Sporunterricht.

Sie machte die Kinder mit allen wichtigen Bewegungsabläufen, im Umgang mit dem Ball und den Regeln des Handballspiels vertraut. Dabei wurde wieder die Begeisterung der Kinder für den Handballsport geweckt.

Um die erworbenen Fertigkeiten und Fähigkeiten anzuwenden, nahmen dieses Jahr 8 Mannschaften an einem Turnier gegen die Grundschule Odendorf teil.
Die Jungen und Mädchen zeigten in spannenden Spielen ihr Können und nach einem packenden Endspiel freuten sich die Kinder der Swistbachschule über ihren Sieg.

Wir sind stolz auf die fairen Spiele und die Siege unserer Kinder, so dass wir mit 4 Pokalen nach Hause ziehen durften.

Rollikids in Heimerzheim (29.03.2012)

Am 29.03.2012 bekamen wir Besuch von Ute Herzog und Jens Mertens.
25 Rollstühle brachten sie mit und wir waren schon sehr auf das Projekt, "Rollikids " des Deutschen Rollstuhl Sportverbandes in Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung Köln, gespannt.

Verschiedene Klassen haben an dem Projekt teilgenommen.
Dabei ging es um Gespräche mit den Kindern und dem Gefühl im Rollstuhl zu sitzen. Erwachsene beantworten die Fragen der Kinder zu einem Leben mit körperlichen Einschränkungen, zeigen ihnen, wie man Kurven fährt und richtig bremst, wie man Treppenstufen überwinden und sogar auf Rädern seilspringen kann.

Den Kindern hat dieser Tag einen neuen Eindruck vermittelt und sie hatten Spaß bei den verschiedenen Spielen.
Besonders freuten sich die Kinder über das Lob ihrer "eigenen" Rollikinder an der Schule, dass sie schon prima bremsen können.

Bücher vom Rotary Club (31.01.2012)

Am Dienstag, den 31. Januar besuchte uns das Ehepaar Barbara und Gerhard Glattes des Rotary Clubs.
Unsere Schüler werden durch das Projekt "Lesen lernen-Leben lernen" unterstütz und zum Lesen angeregt.So bekam jedes Kind ein eigenes Buch geschenkt, z.B. "Es muss auch kleine Riesen geben" oder "Zirkus Tamtini".
Die Lektüren werden im Unterricht besprochen und mit didaktischem Begleitmaterial erarbeitet.

Wir bedanken uns herzlich!

     

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25