Aktuelles

Cybermobbing - Von Eltern für Eltern _ Vortrag (16.05.2011)

Es vergeht kaum eine Woche, ohne dass wir von der Eskalation von Anfeindungen zwischen Schülern in den Schulen unseres Landes und auch anderswo aus der Presse erfahren. Oftmals liegt ein langer, schmerzhafter Weg des Mobbings hinter den Opfern, mit gravierenden Folgen für alle Beteiligten – und immer häufiger wird sich dafür auch verschiedener Plattformen im Internet bedient. Dass dies eine allgegenwärtige Entwicklung ist, die alle angeht, wird immer noch viel zu häufig ignoriert. Der Weg vom Schulhof über das Internet in unsere Familien herein ist doch kürzer, als man denkt.


Herr Hans-Peter Kröger beschäftigt sich sowohl beruflich als auch als Vater von 3 Kindern mit diesem Thema und hat wieder beeindruckend von den Gefahren und den Maßnahmen gesprochen.

Vielen Dank für den informativen und spannenden Vortrag!


Handout

Aktionstag Ernährung-Entspannung-Bewegung (11.05.2011)

Am 11. Mai fand an der Swistbachschule der erste Aktionstag mit den Themenschwerpunkten Ernährung, Entspannung und Bewegung statt.

Zu Beginn des Tages haben die einzelnen Klassen ihr gesundes Mittagessen selber vorbereitet. Danach versammelten sich alle Schüler und Lehrer auf dem Schulhof, um das Zertifikat zur "Tut mir gut" Schule in Empfang zu nehmen. Der Chor -, die Flöten-  und die Tanz - AG rundeten die Übergabe mit einem kleinen Programm ab. Danach konnten alle Kinder ihr leckeres Mittagessen verspeisen, eine kleine Verschnaufpause mit Entspannung genießen und dann ging es durch den Wald auf zum Dünstekovener Sportplatz.

Wir alle hatten viel Spaß und freuen uns auf eine Wiederholung.

 

Noch ein paar Gedanken einiger Schülerinnen und Schüler:

Der tolle "Tut mit gut" - Tag

Am Mittwoch hatten wir einen tollen Tag. Als erstes haben alle etwas Obst und Gemüse mitgebracht. Dann haben wir das Gemüse und das Obst gewaschen. Anschließend haben wir alles in kliene Stücke geshcnitten. Frau Frohn hat alles in eine große Schüssel gefüllt. Sie hat das Salatdressing reingemacht. Schon war der Salat fertig. Danach haben wir Toast mit Frischkäse bestrichen und haben mit Gemüse sehr lustige Gesichter gemacht. Als wir fertig waren sind wir auf dem Schulhof gegangen. Dort hat Frau Kirleis eine lage Rede gehalten. Carsten Heusinger hat Frau Kirleis ein Zertifikat überreicht. Jetzt sind wir eine "Tut mit gut" Schule! Als er zu Ende war, sind wir alle wieder reingegangen um das leckere Essen zu essen. Schnell war alles leer. Nun machten wir eine Wanderung in den Wald. Als Ziel hatten wir den Dünstekovener Sportplatz. Dort spielten wir sehr lange. Nach einer Stunde gingen wir sehr lange durch den Kottenforst. Als wir in der Schule angekommen waren, gingen wir auf den Schulhof. Um 16 Uhr gingen alle nach Hause.

Carlotta und Mark, 3c

 

Hier ein Einblick in die Vielfalt der Speisen.



Chorfreizeit in Nideggen (13.04.2011)

Am 13. April war es wieder soweit. Die jährliche Chorfreizeit stand wieder auf dem Plan und alle Kinder waren aufgeregt und gespannt. Neben den fleißigen Flöten- und Gesangsproben gab es auch lange Spaziergänge zur Burg und zum Spielplatz.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

 



 

Schöner und erfolgreicher Abschluss für die Swistbachschule beim Handballturnier des Rhein-Sieg-Kreises (09.04.2011)

Am Samstagmorgen trafen sich 17 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrerinnen der Grundschule Heimerzheim an der Rundsporthalle in Troisdorf. Ziel war für die 3. und 4. Klässler das Handballturnier des Rhein-Sieg-Kreises für die Grundschulen.
Insgesamt waren 10 Mannschaften aus 5 verschiedene Schulen des Rhein-Sieg-Kreises gemeldet. In einer Mannschaft spielten 4 Spieler und ein Torwart jeweils 12 Minuten lang. Die Einwechselspieler konnten während des Spiels eingesetzt werden. So kamen alle Kinder dran und konnten ihre handballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.
Die Nachwuchssportlerinnen und Sportler warfen viele Tore und haben viele Spiele gewonnen. Im letzten Spiel ging es dann endgültig um die Plätze: Hier traten die gleichplatzierten einer jeden Gruppe gegeneinander an.
Insgesamt gesehen errangen die Mannschaften Heimerzheim III und Heimerzheim I einen guten 7. und 8. Platz. Einen hervorragenden 3. Platz erreichte die Mannschaft Heimerzheim II und kann mit Recht sehr stolz sein. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Kinder, die die Swistbachschule durch ihr sportliches Können bemerkenswert repräsentiert haben! Die Teilnehmer waren: Jan Lukas, Hans Benjamin, Matthi, Jan, Mirco R. Abdallah, Thomas, Arthur, Gregori, Felix, Philipp, Mohammed, Maurice, Max und die beiden Mädchen Nelly und Vanessa.
Bei der Siegerehrung gab es dann für alle Mannschaften Urkunden, kleine Bälle als Schlüsselanhänger und je Mannschaft Handbälle, die die Turnierteinhmer stolz ihren Mitschülern mitbringen konnten.
Ein besonderer Dank gilt den Eltern, die die Teilnahme durch ihre Mithilfe erst ermöglich haben!

1 2 3 4