Aktuelles

Vorlesewettbewerb der Swisttaler Schulen (16.04.2016)

Bei den teilnehmenden Mädchen und Jungen des diesjährigen kommunalen Vorlesewettbewerbs herrschte große Aufregung. Das Lampenfieber war verständlich, denn schließlich traten die Sieger der Grundschulen aus Heimerzheim, Odendorf und Buschhoven, sowie der Georg-von-Boeselager Sekundarschule gegeneinander an. Gastgeber war die Swistbachschule in Heimerzheim, die die Teilnehmer, deren Eltern und Geschwister und andere Zuhörer in einer eigens eingerichteten Cafeteria empfing.  Nach der musikalischen Eröffnung durch den Schulchor, der Begrüßung durch Schulleiterin Hanne Kirleis und der Schirmherrin Frau Haselwanter, ging es los. Die Leser der Klassenstufen 2,3,4 und 5 stellten zunächst ihr selbst ausgewähltes Buch vor und lasen daraus eine bekannte und geübte Textstelle vor. Unter den kritischen Ohren der Jury, die sich aus Eltern und Lehrern zusammensetzte, musste anschließend eine Passage aus einem unbekannten Buch vorgelesen werden. Für die Jurymitglieder war es keine leichte Aufgabe, die besten Leser herauszufinden. Lesetechnik und Textgestaltung waren die Hauptkriterien und nach eingehender Beratung standen sie fest: Sieger des 2. Schuljahres wurde Luis Vorhauser aus Buschhoven, den 2. Platz in dieser Stufe belegte Paul Maximilian Schnell aus Odendorf. Lea Nießer und Heleen Werz aus Odendorf überzeugten in der 3. Jahrgangsstufe. Den 1. Platz bei den Viertklässlern belegte Leandra Rudolph aus Odendorf, den 2. Platz Carl Buske aus Heimerzheim. Siegerinnen bei den Fünftklässlern waren Isabel Gelser und Sarah Knappe aus Heimerzheim. Herzlichen Glückwunsch an alle!

Handballturnier der zweiten Klassen (17.03.2016)

Im Sportunterricht der zweiten Klassen aller Swisttaler Grundschulen stand das Thema Handball in den letzten 4 Wochen im Mittelpunkt. Die Schüler und Schülerinnen wurden von Trainerin Charlotte Nilles von der Spielgemeinschaft TV Ollheim-SC Straßfeld  im Umgang mit dem Ball und den Regeln des Handballspiels vertraut gemacht. Ziel des Trainings war es auch, die Begeisterung der Kinder für den Handballsport zu wecken. Um die neu errungenen Fertigkeiten anwenden zu können, wurde ein Turnier in der Dreifachturnhalle in Heimerzheim veranstaltet, an dem alle Zweitklässler der Grundschulen Buschhoven, Heimerzheim und Odendorf teilnahmen. Im Vorfeld wurden 5-6 köpfige Jungen- und Mädchenmannschaften gebildet und mit kreativen Namen versehen. Gespielt wurde auf 3 Feldern gleichzeitig und jedes Spiel dauerte je 9 Minuten. Die Durchführung des Turniers war nur durch den ehrenamtlichen Einsatz dreier Schiedsrichter, Frau Nilles, Herrn Arentz und Herrn Broch vom Handballkreis Bonn-Euskirchen-Siegburg möglich, die fast 5 Stunden lang ohne Unterbrechung die Spiele betreuten. Der Jugendwart Friedhelm Schmitz und sein Kollege aus dem Vorstand, Hubert Urfey waren verantwortlich für den reibungslosen Ablauf.  Die Kinder zeigten in spannenden Spielen ihr Können und nach packenden Endspielen freute sich die Mädchenmannschaft „Drachenstark“ aus Buschhoven über ihren 1. Platz und die „Füchse“ der Swistbachschule über Platz 2. Die weiblichen „Wölfe“ aus Heimerzheim belegten den 3. Platz. Bei den Jungen erreichten zwei Heimerzheimer Mannschaften Platz 1 und 2, die Feuerflügel und die Torjäger. Die wilden Kerle aus Buschhoven belegten Platz 3. Etwas erschöpft, aber glücklich nahmen die Siegermannschaften Pokale und Urkunden von Schulleiterin Hanne Kirleis entgegen, die sich im Namen aller Kinder und Lehrer bei den Mitwirkenden für ihren enormen Einsatz herzlich bedankte.

 



Opernkiste mit der Zauberflöte zu Besuch (25.01.2016)

Am Montag verzauberte uns die Kölner Opernkiste mit ihrer Oper "Die Zauberflöte".Unsere Kinder fieberten bei jeder Szene mit und waren die ganze Zeit hochkonzentriert. Wir bedanken uns und freuen uns auf eine Wiederholung.



Adventskalender (24.12.2015)



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25